Direkt vom Hersteller


english version
EBIPHOB TX Textilschutz

Textilschutz ganz ohne üblicher Fluorchemie
Die Zukunft der besseren Imprägnierung hat bei uns schon begonnen.

Einsatz Wasser und Öl bleiben an der Oberfläche und können leichter entfernt werden. EBIPHOB TX bindet an der Faser Nano-Siliziumpartikel, die einerseits den hydrophobierenden Effekt erzeugen und andererseits, was bisher ohne Fluor nicht möglich war, auch oleophob machen.
EBIPHOB TX kann auf allen textilen Oberflächen wie Bekleidungsstoffen, Tücher, Markisen, Zelten, Polstermöbeln, Teppichen, Autoverdecken, Funktionsbekleidungen, Schirmen und allgemein auf Textilien im Aussenbereich aufgetragen werden. Geeignet auch für jede Art Naturfaser wie Wolle, Baumwolle, Sisal, Kokos, Leinen, Viscose, etc.
Anwendung In der Waschtrommel vollständig benetzen oder tränken der Bahnenware im Foulard. Fixiert werden die Stoffe bei 100 - 140 Grad Celsius in der Trommel oder am Spannrahmen im Tunnelofen.
Für kleine Anwendungen
aufsprühen aus der drucklosen, nachfüllbaren Sprühflasche. Danach mit Infrarotstrahler oder Trockner fixieren. Wenn keine industrielle Waschpermanenz erforderlich ist, reicht auch Trocknen bei Raumtemperatur, die endgültige Leistung wird nach 72 Stunden erreicht.
Produkte bisher Alle namhaften Hersteller versuchen die Leistung der Fluorchemie durch Alternativlösungen zu ersetzen. Dabei wird meist nur der Name geändert (trotzdem wird Fluor eingesetzt) oder wesentlich schwächere Lösungen wie Paraffin oder Silikon werden verwendet. Der Einsatz von Paraffin zur Hydrophobierung ist seit 1830 und Fall von Silikon seit 1940 bekannt, von einer neuen Ausrüstungstechnologie zu sprechen ist hier nicht möglich.

Speziell hervorgehoben wird der Verzicht auf PFOS (Perfluoroctansulfonat) und PFOA (Perfluoroctanacid), die schon seit 2008 nur noch sehr beschränkt eingesetzt werden dürfen und ab 2015 eigentlich vom Markt verschwunden sein sollten. Greenpeace und andere Umweltorganisationen haben sich diesem Problem schon angenommen.

Seit Jahren wird von Umweltbehörden wie der EPA (amerikanische Umweltbehörde) nach den Quellen der Fluorbelastung in der Umwelt und im Blut von Menschen gesucht. Irgendwie wollen sich die Hersteller von Imprägnierungen aber nicht völlig zu einer neuen Lösung durchringen (besser sie können nicht) und verscheiern den Einsatz mit Beschwichtigungen wie (nach vorliegenden Informationen besteht für Verbraucher keine Veranlassung, auf industrielle oder Konsumprodukte auf Basis von perfluorierten Verbindungen zu verzichten...).

Nun heisst die Lösung eben C8 oder C6-Fluorchemie, die angeblich ohne PFOA und PFOS auskommt, aber dann sind eben andere Komponenten wie PFHxA (Perfluorohexanoicacid) mit "vorteilhaftem" ökologischen Profil enthalten. Gleichzeitig wird versucht, über die Verschleierung im Namen (zum Beispiel "Telomere") einen Verzicht auf Fluor zu erklären. Es bleibt aber immer das Gleiche, Fluor in welcher Form auch immer ist ein Risiko- und Problemstoff der sich in der Umwelt, im Abwasser und auf Deponien aufsummiert und unkontrollierbar bleibt.

EBIPHOB TX ist absolut frei von fluorchemischen Hilfsstoffen, aber mit den gleichen Vorteilen wie eine Imprägnierung mit Fluorchemie. Die Zukunft der besseren Imprägnierung hat bei uns schon begonnen.

Vorteil

Bildergalerie

EBIPHOB TX kommt ganz ohne fluorierter Silikone, Acrylate oder Paraffine aus (siehe "Produkte bisher"), kann auch industriell eingesetzt werden und wirkt sofort nach der Fixierung. Nicht gebundene sichtbare Rückstände oder Fleckbildung sowie Schichtbildung sind nicht möglich.
Was aber besonders im Sinne von gelebtem Umweltschutz ist, EBIPHOB TX ist völlig frei von Fluor und Dendrimeren sowie von C6 oder C8, die beim ablösen unerwünschte Reaktionen in der Umwelt hervorrufen können.
Mischung EBIPHOB TX muss nicht angemischt werden, sondern ist sofort fertig aus der Sprüh-Flasche anzuwenden.
Daten, allgemein - alkoholische Lösung
- dauerhaft und lebensmittelecht
- ohne Konservierungsmittel
- nicht fluoriert, keine Dendrimere, kein Paraffin
- kein Silikonharz, Öl oder Wachs
- keine sichtbare Schichtbildung
- 100% ökologisches Produkt
- ohne Allergene, hautfreundlich
- sparsam in der Anwendung
- vermindert den Einsatz von Chemie bei der Reinigung
- geeignet für Verbraucher und industrielle Anwendung
Anleitung EBIPHOB TX wird aufgesprüht. Bei kleinen Flächen aus der drucklosen Sprühflasche oder bei grossen Flächen mit HVPL oder herkömmlichen Lacksprühgeräten. Trocknung bei Raumtemperatur oder im Heissluftkanal. Für die richtige industrielle Verarbeitung benötigen wir Originalmuster zur Erstellung einer Verarbeitungsempfehlung.
Gebinde Flaschen ab 250 ml - 1 Liter
Kanister 5 Liter, 10 Liter, 25 Liter
Preis Je nach Größe der Gebinde - Preis auf Anfrage
Alle EBIPHOB Produkte
M. EBINGER - Idealsystem, Entwicklung & Produktion
1150 Wien, Hütteldorfer Straße 30 Telefon: +43 1 4868904
Mobil Herr Ebinger: +43 660 4868904, Mail: office (at) idealsystem.eu
UID: ATU 12875405, Link zur Streitschlichtung, MitgliedNr WKO 0228899
BILDERGALERIE
Dieses Muster wurde wie auch alle anderen mit EBIPHOB TX Textilschutz imprägniert.

Material: Baumwolle
oben: Maschinenöl
mittig: Wasser
unten: Rotwein

Muster nach dem Auftragen von Öl und Wein,
24 Stunden getrocknet.
Weder Öl noch der Wein sind eingedrungen.

Material: Baumwolle
links oben: Parkettöl
rechts oben: Wein getrocknet
unten: Maschinenöl

Auch bei sehr feinen Stoffen kommt es zu einer perfekten Schutzwirkung.

Material: Baumwolle
links: Parkettöl
rechts: Maschinenöl

Bei richtiger Fleckentfernung lässt sich auch dieser Rotweintropfen ganz leicht zu 100% entfernen, einfach mit saugendem Papier aufnehmen - fertig, der Stoff wird nicht angefärbt.


Alle Angaben beruhen auf praktischer Erfahrung. Allgemeinverbindlichkeit wird wegen der unterschiedlichen Praxisvoraussetzungen ausgeschlossen. Eigenversuche sind durchzuführen. Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherung von Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Verhältnis.